WIR ÜBER UNS  |  INVESTOR RELATIONS  |  KONTAKT  |  IMPRESSUM

Investitionskriterien

Definierte Investitionskriterien sind die Grundlage für Cash Flows und Erträge der ARISTON Real Estate AG. Um die Substanzstärke der Gesellschaft sukzessive auszubauen, legt ARISTON Wert auf folgende Kriterien zum Zeitpunkt des Ankaufes:

  • Fokus auf Gewerbeimmobilien, insbesondere Büro-, Einzelhandel- sowie Lager- und Logistikimmobilien mit guter Gebäudesubstanz ohne größere zusätzliche Investitionsnotwendigkeiten

  • In der Regel mittel- bis langfristige Mietverträge zum Zeitpunkt des Erwerbes der Immobilie

  • Wertgutachten durch unabhängige Dritte als Absicherung für die Finanzierung

  • Investitionsvolumen typischerweise zw. € 5 Mio.  und € 25 Mio.

  • Angemessene Fremdkapitalfinanzierung zur Erhöhung der EK-Rendit

  • Kurz bis mittelfristiger Anlagehorizont